10 Gründe für itacs.

Gehaltvolle Karriereplanung

Dein Ziel ist es, so gut zu werden, dass dir so schnell niemand etwas vormachen kann. Uns kannst du mit dieser Leidenschaft begeistern! Wir geben dir die Rückendeckung, die du brauchst, um mit deinen Themen voranzukommen. Auf ganz unterschiedlichen Ebenen.

  • Einarbeitungsplan für neue Mitarbeiter
  • Entwicklungsplan für neue Ziele und Karrierestufen
  • Mentoring zur Unterstützung bei der Einarbeitung oder bei der Erarbeitung neuer Themen und Verantwortungsbereiche
  • Jährliche Zielvereinbarungen zur Planung der fachlichen und persönlichen Entwicklung
  • Regelmäßiges Feedback von Kollegen und Vorgesetzten
  • Führung nach dem Reifegradmodell für den individuellen Bedarf an Unterstützung und die kompetenzgerechte Übernahme von Verantwortung
  • Coachings und Trainings für die Erreichung von persönlicher und überfachlicher Kompetenz
  • Zertifizierungen als Nachweis für die fachliche Kompetenz
  • Teilnahme an Konferenzen für die Weiterentwicklung von Netzwerken und aktuellem Technologie-Know-how
  • Projektmitarbeit in Hochleistungsteams nach Best Practices und zertifizierten Qualitätsstandards

Mir hat beim Einstieg geholfen, dass ich mit offenen Armen empfangen wurde, ich jeden fragen konnte, man mir vieles gezeigt hat, mich so ein bisschen auch ins kalte Wasser geworfen und vor neue Herausforderungen gestellt hat. Ich habe aber auch immer Hilfe von den Kollegen erhalten.

Jan Wähner, itacs GmbH

Auslebbare Motivation

Wir sind überzeugt, dass nicht das Gehalt die Zufriedenheit am meisten beeinflusst. Sondern Verantwortung, Herausforderungen, Zutrauen und Wertschätzung. Eine leistungsgerechte Bezahlung ist für uns nur die Grundlage für eine motivierte Entwicklung.

Deine innere Motivation bringst du selbst mit und die Freude an deinen Themen sieht man dir von weitem an. Wir bieten den Raum und den Rahmen, in denen du deinen Erfolg verwirklichen kannst. Wir feiern deine Erfolge mit dir.

Ausgezeichnete soziale Leistungen

itacs steht großen Arbeitgebern bei den klassischen sozialen Leistungen in nichts nach.

  • Betriebliche Altersvorsorge
  • übergesetzlicher Urlaubsanspruch
  • leistungsgerechte Bezahlung
  • Vertrauensarbeitszeit mit Kernarbeitszeit
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Bonuszahlungen u.v.m.

Karrieretechnisch ist bei itacs aufgrund der Unternehmensgröße natürlich jetzt keine Karriere über 20 Stufen nach oben möglich. Aber man hat halt hier die Möglichkeit, sich in seine Wunschrichtung zu entwickeln und da das zu machen, was einem wirklich Spaß macht, ohne dass man irgendwie in eine Lücke hineingepresst wird.

René Dalkowski, itacs GmbH

Zusätzliche Benefits

Das kleine bisschen „Mehr“? Wir halten für jeden etwas bereit.

  • Für den Technologiefreak das Benefits Budget. Damit lässt sich z.B. der wassergekühlte Hochleistungsrechner im Selbstbausatz verwirklichen.
  • Für den kerngesunden Fitnessguru das Dienstrad (Benefits Budget), Müsli, Obst und Gemüse.
  • Für den zukunftsorientierten Nachhaltigkeitsstrategen das BVG-Firmenticket (Benefits Budget).
  • Für den ambitionierten Planer die jährlichen Strategie-Retreats. Visionen werden in Teamstrategien und vornehme Blässe in knackige Bräune verwandelt.
  • Für die Sportskanone unser Tischkicker im Freizeitbereich der Cafeteria.
  • Für den Partylöwen Hafermilch, Rhabarberschorle und Club-Mate satt (kostenlose Getränke).

Für mich war von Anfang an sehr einprägsam, wie wir hier bei itacs mit Problemen umgehen. Ich habe immer das Gefühl, dass das Team gemeinsam eine Lösung finden will. Wenn im Kundenprojekt zum Beispiel mal jemand etwas nicht weiß, dann bietet ein anderer seine Hilfe an. Da gibt es keine "Ich warte mal ab"-Haltung, sondern wirklich ein aktives Miteinander.

Nico Jedamczyk, itacs GmbH

Wohlwollende Achtsamkeit

Du bist frisch, motiviert und hast Lust auf das, was du tust. Und das tust du mit vollem Einsatz. Das freut uns! Aber…wir wollen dich gesund und munter auch noch in zehn Jahren. Deshalb achten wir darauf, dich nicht für den kurzfristigen Gewinn in das Burnout zu schicken und schulen unsere Führungskräfte kontinuierlich zu diesem sensiblen Thema.

Lebendiger Teamspirit

Viel leisten kann, wer das Team hinter sich hat und weiß, dass alle an einem Strang ziehen. Wenn die erarbeiteten Ergebnisse stolz machen und der Beitrag jedes Einzelnen gewürdigt wird, ist die Motivation ein Selbstläufer. Und Erfolg und Zufriedenheit keine leeren Worte. Wir schauen hin und lenken Teams in ihrer Entwicklung.

Das Besondere an itacs ist, dass man hier ein Umfeld und eine Kultur vorfindet, die einem die Möglichkeit bietet, Verantwortung zu übernehmen und sich entsprechend seinen Vorstellungen und Bedürfnissen zu entwickeln. Sogar vom Werkstudenten bis zum Bereichsleiter, wie es bei mir der Fall war.

Fabian Moritz, itacs GmbH

Attraktives Arbeitsumfeld

Du arbeitest in einer innovativen Branche und möchtest daher am liebsten die neueste Hardware, die aktuellste Software am Arbeitsplatz zur Verfügung haben? Und dich natürlich auch einmal rechts und links des Wegesrandes umschauen und Neues testen? Das finden wir gut.

Bei uns nutzt du selbstverständlich die neuesten Technologien und kannst deine Kreativität und deinen Forscherdrang in unseren Laborumgebungen ausleben. Dunkle Kammern, in denen die Pizzaschachteln unter der Tür durchgeschoben werden, findest du bei uns nicht. Dafür aber helle Arbeitsplätze mit höhenverstellbaren Schreibtischen und überhaupt moderner und hochwertiger Ausstattung.

Bestimmbarer Erfolg

Du spürst den Erfolg, wenn du das Ergebnis siehst? Oder bringt dir das Überwinden von Widerständen auf dem Weg zum Ziel den richtigen Kick? Erfolg hat bei itacs viele Gesichter.

  • Abwechslungsreiche Projekte mit technologischen Herausforderungen in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden
  • Arbeiten im Team mit Experten der Branche
  • Eine fehlerfreundliche Lernkultur mit regelmäßigen Lessons-Learned
  • Größtmögliche Unterstützung durch die Teammitglieder
  • Vorhandene Qualitätsstandards und Projektarbeit nach Best-Practice

Ich habe mich bewusst für itacs entschieden, weil ich diese flachen Hierarchien mag. Das ist eben sehr persönlich.

Tobias Fiebeler, itacs GmbH