Bitburger Braugruppe – Intranet-Portal in Office 365

Mit dem neuen Intranet vernetzen sich 1.700 Mitarbeiter der gesamten Bitburger Braugruppe in Office 365. Es schafft eine moderne Plattform für die Zusammenarbeit und den Informationsaustausch – mobil von überall erreichbar.

Ein neues Intranet anstelle des bisherigen CMS einzuführen, war bei der Bitburger Braugruppe eine strategische Entscheidung. Die Vision war, das Intranet mit der neuen Office 365 Plattform zu verschmelzen, um auch langfristig für technische Neuerungen gerüstet zu sein und Funktionen einfach erweitern zu können. Dabei sollten sich die Nutzer schnell im neuen Intranet zurechtfinden und es einfach bedienen können.

"Wir standen vor der Herausforderung, unser langjähriges CMS durch SharePoint zu ersetzen – mit dem Ansatz, die vorhandenen Prozess- und Ablagestrukturen für ein möglichst einfaches Handling der Editoren beizubehalten", erklärt Heike Knop, Projektmanagerin Personal bei der Bitburger Braugruppe.

Bei der Gestaltung des neuen Intranets als moderne Plattform für den Informationsaustausch war ein wichtiger Faktor, eine großzügige Übersicht der News zu schaffen. Im bisherigen Konstrukt von Bitburger konnte die Flut an Nachrichten aus internen und externen Quellen durch die Mitarbeiter nur mühsam bewältigt werden.

Daher bietet der moderne News-Bereich den Nutzern einen besonderen Mehrwert im neuen Intranet. Die vielen Nachrichten werden nun übersichtlich im News-Stream auf der Startseite bereitgestellt. Über eine Filter-Option lassen sich die Nachrichten nach vordefinierten Rubriken ordnen. Besonders wichtige News werden hervorgehoben und als Banner oberhalb des News-Streams angezeigt. Und über die Kommentar- und Like-Funktion können Mitarbeiter im News-Bereich aktiv Diskussionen initiieren oder sich daran beteiligen.

Key Features

  • Für mobile Geräte optimiert
  • Übersichtlicher News-Bereich
  • Personalisierbare Features
  • Optimierte Performance

Für Bitburger stand nicht nur die übersichtliche Darstellung der News im Fokus. Auch ein schnelles Intranet sowie dessen moderne Nutzbarkeit standen ganz oben in der Priorität. Neben der optimierten Performance wird durch die Verschmelzung der Office 365-Dienste mit dem neuen Intranet moderne Zusammenarbeit in der täglichen Nutzung des Intranets erlebbar.

"Die Highlights des neuen Intranets für unsere Mitarbeiter sind die mobile Verfügbarkeit und die personalisierten Einstellungen. Der Mitarbeiter kann entscheiden, welche Absprünge für ihn am wichtigsten sind."

Ein weiteres zentrales Element bilden die personalisierbaren Bereiche. Hier können sich die Nutzer das Intranet individuell nach ihren Wünschen gestalten und Inhalte übersichtlich zusammenstellen. Außerdem werden sie informiert, sobald neue, noch nicht gelesene Inhalte verfügbar sind. Das gewährleistet die individuelle Anzeige wichtiger Inhalte. Gleichzeitig animiert es den Mitarbeiter, sich direkt mit News und Funktionen des Intranets auseinanderzusetzen.

Mit dem übersichtlichen News-Bereich, den personalisierbaren Einstellungen und der optimierten Performance konnte ein schnelles Intranet als moderne Zusammenarbeitsplattform für die Bitburger Braugruppe geschaffen werden. Durch die Integration mit Office 365-Diensten wurde das bisherige CMS mit dem Fokus auf eine nachhaltige Nutzbarkeit und Erweiterbarkeit abgeschafft.


Einfach in Kürze
  • Integration in Office 365
  • Individuelle Umsetzung im Corporate Design
  • Personalisierbare Inhalte
  • Geräteunabhängige Darstellung und mobiler Zugriff
  • Übersichtlicher News-Bereich

 

Durch die Umsetzung des Intranets in SharePoint Online haben wir die Basis geschaffen, das Intranet auch langfristig an neue Funktionen, die Office 365 bieten wird, schnell und einfach anzupassen und dadurch Mehrwerte für die Anwender zu schaffen.

Heike Knop, Projektmanagerin Personal
Ich berate Sie gern!
+49 30 399 784 0
Dennis Dreßelt, itacs GmbH