Sichere Applikationsplattform in der Cloud

Mit unserer Applikationsplattform in der Cloud können verschiedenste Anwendungen über einen komplett digitalisierten Prozess verwaltet und mit einem hohen Sicherheitsstandard bereitgestellt werden. Dank der großen Benutzerfreundlichkeit des Management-Portals kann ein Fachbereich die Benutzer seiner Applikationen ohne Vorwissen eigenständig verwalten. Das spart Zeit und entlastet die IT-Abteilung.

An eine moderne, cloudbasierte Applikationsumgebung werden hohe Anforderungen gestellt – insbesondere an die Sicherheit der Benutzerkonten. itacs hat hierzu ein Portal entwickelt, mit dem Benutzer einfach über die Plattform angelegt und für eine Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA) aktiviert werden können.

Die IT-Abteilung stellt das Portal für die verschiedenen Anwendungen bereit. Die Fachabteilung, die eine Applikation betreut, übernimmt die Verwaltung der Nutzer ganz selbstständig. Wird beispielsweise die Spesenabrechnung über eine solche Applikation abgewickelt, so erstellen die Mitarbeiter der Buchhaltung selbst die Konten für die erforderlichen Nutzer und übernehmen zudem das Passwort-Management. So liegt die Hoheit über die Daten und die Anwendung beim Fachbereich. Das entlastet die IT-Abteilung im Tagesgeschäft, spart Zeit und vereinfacht das Benutzermanagement. All das bei gleichzeitiger Erhöhung des Sicherheitsniveaus.

 

Key Features

  • Multi-Faktor-Authentifizierung
  • Webbasiertes Portal (keine Client-Software erforderlich)
  • Wegfall von zusätzlicher Sicherheits-Hardware (z. B. RSA-Token)
  • Kein eigenes Rechenzentrum notwendig

Aus Nutzersicht ermöglicht das Portal, einen Prozess wie die Spesenabrechnung mit einem internetfähigen Gerät direkt über die App abzuwickeln. Bei der Anmeldung benötigt der Mitarbeiter den Benutzernamen, sein Kennwort und einen temporären Code, den er mobil zum Beispiel über sein Smartphone erhalten kann. Danach kann der Mitarbeiter auf sein Nutzerkonto zugreifen und alle relevanten Inhalte einsehen, Eingaben vornehmen und Dokumente für die Abrechnung seiner Spesen hochladen.

Auf diese Weise wird eine einfache Bedienbarkeit des Portals gewährleistet. Gleichzeitig wird den hohen Sicherheitsanforderungen einer modernen cloudbasierten Applikationsumgebung Rechnung getragen. Neben der erforderlichen MFA werden im Portal weitere Sicherheitsaspekte berücksichtigt. So folgt die Berechtigungsvergabe den Sicherheitsrichtlinien, die im Portal individuell je Anwendung festgelegt werden. Die digitalen Codes, die im Rahmen der MFA generiert werden, dienen als Ersatz für zusätzliche Hardware wie RSA-Tokens, die zur persönlichen Authentifizierung notwendig sind. Das bedeutet neben der einfacheren Handhabung komplett digitalisierter Prozesse auch eine Kostenersparnis durch den Wegfall der Hardware.

Einfach in Kürze
  • Zentrale Sicherheitsrichtlinien
  • Komplett digitalisierte Prozesse
  • Vollumfänglich gemanagte Plattform ("everything as a service")
  • Einfache Bedienbarkeit
  • Zugriff von jedem internetfähigen Gerät
  • Entlastung der IT-Abteilung

 

Ich berate Sie gern!
+49 30 399 784 0
Denis Holtkamp, itacs GmbH